WIR SUCHEN DEN BESTEN APFELKUCHEN

DER ALPENNORDSEITE

Der Eingangsbereich der neuen Gotthard Raststätte wird unserem Nationalhelden, Wilhelm Tell, gewidmet sein. Mit Skulpturen, Hörstationen, Wimmelbildern und weiteren Attraktionen werden die Gäste begrüsst. Mit Wilhelm Tell ist auch der Bezug zum Apfel gegeben. Im Restaurant soll den Gästen aus aller Welt der erlebnisreiche Aufenthalt im Urnerland versüsst werden, indem sie den allerbesten Apfelkuchen der Alpennordseite geniessen können. Noch ist dieser nicht bestimmt. Vielleicht haben Sie das richtige Rezept dazu? Machen Sie mit, beim grossen Wettbewerb der Gotthard Raststätte A2 Uri AG!
Eine prominente, fachkundige Jury mit
BERNHARD RUSSI,
Skilegende, Pistenarchitekt und Urner Botschafter
ESTHER KEMPF,
Siegerin der Landfrauenküche 2012
WILHELM TELL,
verkörpert durch Thomas Gisler 
BARBARA BÄR,
Regierungsrätin und Präsidentin der Tellspielgesellschaft
DANIEL KAUFMANN,
CEO der Gotthard Raststätte

 
wird am Contest vom 17. Dezember, im Beisein von viel Publikum den Gewinnerkuchen bestimmen.
Entscheidend sind dabei das Aussehen sowie der Geschmack des Kuchens.
Der Contest in der Gotthard Raststätte, Fahrtrichtung Nord, beginnt um 14.00 Uhr und wird von Urs Gnos, Radio Central, moderiert.

Reservieren Sie sich das Datum und seien Sie dabei! Informationen unter Telefon 041 875 05 05 oder info@gotthardraststaette.ch
Wichtig:
  • Das Rezept sollte aus der Region Zentralschweiz stammen und wenn möglich weitgehend mit regionalen Zutaten produziert werden können.
  • Der Kuchen sollte effizient von den Mitarbeitern der Gotthard Raststätte produziert werden können.
  • Die Finalistinnen und Finalisten werden bis am 7. Dezember kontaktiert und zum Finale vom 17. Dezember zur Gotthard Raststätte eingeladen.
  • Die Jury vor Ort bewertet Ihren mitgebrachten Kuchen (mindestens 8 Kuchenstücke) auf Erscheinung und Geschmack.
  • Die Gewinnerin oder der Gewinner wird unmittelbar nach der Jurierung bekanntgegeben und erhält eine Einladung für 10 Personen zu Brunch und Musik. Datum nach Wahl.
  • Der Gewinnerkuchen, welcher ins Restaurantangebot integriert und täglich frisch produziert wird, soll unter dem Namen «Gewinnernamen's Apfelkuchen» ab Anfang 2018 verkauft werden.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeschluss ist am 30. November 2017. Teilnahme per Post (Gotthard Raststätte A2 Uri AG, Apfelkuchen Contest, Dimmerschachen, 6467 Schattdorf), Mail
(info@gotthardraststaette.ch), auf der Gotthard Raststätte Facebook Seite oder per Formular auf mynmz.ch/apfelkuchen-contest möglich. Am Contest können ausschliesslich Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz teilnehmen, ausgenommen Mitarbeitende der NMZ Werbe AG, Radio Central AG und Radio Sunshine AG sowie Mitarbeitende von der Gotthard Raststätte. Die Verkündung des Gewinners findet am 17. Dezember 2017 statt. Eine Barauszahlung vom Gewinn ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Wettbewerbsteilnehmer/innen sind damit einverstanden, dass Radio Central die angegeben Personendaten für Marketingzwecke verwenden darf.